Info

Info

Events

Auf den Punkt gebracht - Farbfeldmalerei Scharein

In der Sozietät Manske in Berlin wurden vom 20.04. - 01.09.2017 mehr als 40 Arbeiten von Scharein gezeigt. Zur Ausstellungseröffnung sprach Erwin Staudt, ehemaliger Vorsitzende der Geschäftsführung IBM Deutschland und Ehrenpräsident des VfB Stuttgart e.V.

Punkt für Punkt Scharein  –  www.scharein.de

Eröffnungsmatinée am 28.02.2016 in der galerie m in Riegel

Mit einer sehr gut besuchten Matinee am 28.02.2016 wurde die neue Ausstellung des Berliner Künstlers Scharein in der Galerie M in Riegel am Kaiserstuhl eröffnet.

Neben dem Galeriebesitzer Jürgen A. Messmer sprachen die Landtagsabgeordnete Sabine Wölfle zur Eröffnung. Und natürlich ging es dabei um (viele) Punkte - aus intensiven Farben.

Punkt für Punkt Scharein  –  www.scharein.de

point to point Scharein – colour field painting in Riegel/ Kaiserstuhl

Scharein represented actual works in the "galerie m" from 28.02. - 25.05.2016.

 

Finissage Scharein am 23.10.2015 - www.scharein.de

Finissage in Berlin

Friday,  23rd of october 2015 the finissage took place at Potsdamer Platz, Berlin city-center. Scharein welcomed numerous guests.

Punktgenau !?! Farbfeldmalerei von Scharein 2015 - www.scharein.de

Punktgenau !?! Farbfeldmalerei von Scharein in Berlin

The exhibition opened at 5th Oktober 2015 in Berlin with an speech by Dr. Gregor Gysi (Parliamentary Leader of the Left Party in Germany).

Kunstherbst 2015 - www.scharein.de

Herbstzeit ist Kunstherbst-Zeit!

Wie entsteht ein Kunstwerk? Was macht ein Künstler? Wie sieht ein Atelier aus und was passiert dort? Und wie entsteht eine Ausstellung?

Schulkinder der 5. und 6. Klassen konnten vom 21. – 27.09.2015 beim "KUNSTHERBST Berlin für Kids“ Künstlerateliers, Galerien und Museen besuchen. Die Schüler erfuhren unmittelbar vor-Ort wie Kunst entsteht, sie verkauft und präsentiert wird.

Ausstellung in der galerie m, Riegel 2014 - www.scharein.de

"Auf den Punkt gebracht - Farbfeldmalerei Scharein", Ausstellung in Riegel am Kaiserstuhl 2014

Ausstellungseröffnung der Ausstellung  "Auf den Punkt gebracht - Farbfeldmalerei Scharein" in den Räumen der Galerie M in Riegel am Kaiserstuhl von 25.02.- 23.03.2014.

Farbfeldmalerei Scharein bei Sanofi 2013 - www.scharein.de

Auf den Punkt gebracht - Farbfeldmalerei von Scharein bei Sanofi in Berlin

Im Atrium der deutschen Zentrale des internationalen Pharmaunternehmens wurden vom 24.10. - 22.11.2013 Arbeiten von Scharein gezeigt.

Die Ausstellung wurde von Stefan Oelrich (Geschäftsführer Sanofi Deutschland), Mario Czaja (Senator für Gesundheit und Soziales Land Berlin) und Dr. Manfred Gentz (Vorsitzender der Corporate-Governance-Kommission Deutschlands) eröffnet.

Scharein und Dr. Gregor Gysi treffen Maria Callas - www.scharein.de

Scharein und Dr. Gregor Gysi treffen Maria Callas

Das Werkstattgespräch am 25.05.2009 im Atrium der Investitionsbank, wurde von Prof. Monika Grütters, MdB (Stiftung Brandenburger Tor) moderiert

Schöne Aussichten Ausstellung IBB 2009 - www.scharein.de

60 Jahre Scharein = 30 Jahre Malerei, Ausstellung in der IBB in Berlin

Unter dem Titel "Schäne Aussichten" präsentiert die Investitionsbank Berlin vom 30.04. - 12.06.2009 Arbeiten von Scharein aus allen Arbeitsphasen.

Zur Eröffnung sprach der Deutsche Vizekanzler, Franz Müntefering.

Farbfeldmalerei von Scharein bei KPMG

Vom 20.11.2008 bis zum 15.01.2009 zeigte die internationale Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft KPMG in Berlin Arbeiten von Scharein.

Bischof Prof. Dr. Wolfgang Huber sprach zur Eröffnung vor illustren Gästen und zeigte seinen "Spezial-Scharein"

Scharein bei Dussmann, 2008 - www.scharein.de

Das KulturKaufhaus Dussmann präsentiert am 28.02.2008 in Berlin erstmalig die "Sinfonie in Gelb" von Scharein

Die "Sinfonie in Gelb" ist das bisher größte Werk des Berliner Künstlers auf insgesamt fünf Tafeln über 202 x 750 cm. Die Arbeit entstand in den Jahren 2003 bis 2006.

Scharein selbst beschreibt diese Arbeit als eine ‚musikalische Sinfonie’: "Meine 'Sinfonie in Gelb' entwickelte sich aus drei großen Sätzen: irdisch, schwebend, aufsteigend – verbunden durch zwei kleine Intermezzi. Die Lichtfarbe Gelb soll in ihrer geballten Energie nahezu körperlich wahrgenommen werden, ihre anschaulichen Qualitäten beim Betrachter Assoziationen und Emotionen hervorrufen."

Die Ausstellung ist während der Öffnungszeiten des Kulturkaufhauses vom 27.02. - 17.04.2008 geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Edzard Reuter und Scharein im Gespräch mit Prof. Rott

Eindrücke von der Ausstellungseröffnung am 27.02.2008 - mit einer Lesung von Edzard Reuter im KulturKaufhaus Dussmann, Berlin.

Erstmals wurde die mehrteilige Arbeit „Sinfonie in Gelb“ (5-teilig, 202 x 750 cm, 2003 - 2006) von Scharein der Öffentlichkeit präsentiert. Fünf lebendige, vibrierende, in sich gespannte Farbfelder der Lichtfarbe Gelb deren geballte Energie aufgrund der Größe nahezu körperlich wahrnehmbar ist.

Anlässlich der Premiere las Edzard Reuter aus seinem Buch „Der schmale Grat des Lebens. Begegnungen und Begebnisse“ über seine langjährige Freundschaft zu dem Maler Scharein.

Im Anschluss trafen sich Edzard Reuter und Scharein zum Gespräch mit dem Journalisten und Publizisten Prof. Wilfried Rott.

Buchpräsentation 23.01.2007 "Scharein ein Künstlerportrait" - www.scharein.de

Stefan Hansen & Edzard Reuter präsentieren am 23.01.2007 "Scharein - Ein Künstlerporträt"

Der von Stefan Hansen und Edzard Reuter herausgegebene farbige Bildband zeigt Werdegang und Werk eines Künstlers, der die Stille – das vielleicht letzte Tabu unserer Zeit – zum Thema erkoren hat. Neben dem Staunen über die Technik des Künstlers wird man vom Klang der Farben, dem Blau, dem Gelb, den kaum wahrnehmbaren Variationen und minimalistischen Wirkungen in Bann geschlagen. Ein bedeutendes, dem breiteren Publikum noch weitgehend unbekanntes malerisches Werk erfährt hier eine erste umfassende und angemessene Darstellung.

ISBN 978-3-8030-3318-5

112 S., 80 meist farb. Abb.
Beiheft 28 Seiten mit einem Interview
Format 24,5 x 30,5 cm

 

Farbfeldmalerei von Scharein 2006 in der Wall AG in Berlin - www.scharein.de

Farbfeldmalerei von Scharein in der Unternehmenszentrale der Wall AG in Berlin

Einführende Worte zum Künstler und zu seinen Arbeiten sprach Edzard Reuter am Freitag, den 27.10.2006 in der Unternehmenszentrale der Wall AG in Berlin.
Die Bilder aus allen Schaffensphasen des Künstlers waren bis zum 31.01.2007 zu sehen.

Blick in den Ausstellungsraum

Farbe, Licht und Energie - EnBW zeigt abstrakte Farbfeldmalerei von Scharein

Im Showroom der Hauptstadtrepräsentanz von EnBW in Berlin-Mitte wurden vom 06.04. - 09.05.2006 Arbeiten von Scharein gezeigt.

Staatssekretärin Monika Beck (Bevollmächtigte des Saarlandes beim Bund in Berlin) eröffnete die Ausstellung.

Am 02.05.2006 fand der EnBW-Talk "Wie kommt das Runde ins Eckige" mit Erwin Staudt (Präsident VfB Stuttgart), Jürgen Leinemann (Journalist Der Spiegel) und Scharein statt.

Blick in den Ausstellungsraum - www.scharein.de

Schwebende Farbfelder Scharein und "Skulpturen gegen die Schwere" von Martin Willing in der Stiftung Konkrete Kunst in Freiburg

Gemeinschaftsausstellung in der Stiftung Konkrete Kunst vom 13.03. - 08.05.2005.

Zur Ausstellungseröffnung sprachen Claudia Rönn-Kollmann (Kuratorin der Stiftung), Erwin Staudt (Präsident VfB Stuttgart) über Scharein und Roland Phleps (Vorstand Stiftung Konkrete Kunst) über Martin Willing.

Press

Punkt für Punkt Scharein – www.scharein.de

Punkt für Punkt Scharein – Farbfeldmalerei in der galerie m in Riegel am Kaiserstuhl

Michael Haberer schreibt in der gedruckten Ausgabe der Badischen Zeitung vom 04.03.2016 über die konkret-konstruktive Kunst des Berliner Malers Scharein in der gaerlie m in Riegel.

Scharein 2014 Galerie M - www.scharein.de

Farbfeldmalerein des Berliner Künstlers in der Riegeler Galerie M

Badische Zeitung vom 06.03.2015, Autor: Michael Haberer

Sorry, no english text versiona available

"Meet the Germans: Scharein interviewed by Rory MacLean"

http://www.goethe.de/ins/gb/lp/prj/mtg/men/kun/gue/enindex.htm#top

How did Scharein come to the point?’ asked the dynamic, compact pointalist-painter with a laugh. ‘I will show you. Follow me.’...

 

"SCHAREIN: Life – Art: the Art of Living", in: celesQue, 2011 / 01

With the Berlin painter Scharein, life and art merge into an art of living. Let us begin with life. Travel, photography, cooking, and discussions with collectors and friends are the nexus of his zest for life and art of living. A closely related part of this are fascinatingly composed evening gatherings. On such evenings, the painter can be found in the kitchen of his spacious apartment, both home and workplace, creating elaborate 6-course studio meals, admitting life and pleasure in the midst of his imagery of “floating” fields of color....

Ausstellung in der BW-Bank Stuttgart 2009 - www.scharein.de

"Besprechung zur Ausstellung in der BW-Bank Stuttgart"

Stuttgarter Zeitung vom 20.11.2009: "Kosmische Punkte"

Sorry, no english text version available.

"Maler Scharein feiert mit Münte Geburtstag"

aus der Berliner Morgenpost: 30.04.2009

Sorry, no english text version available.

Sven Scherz-Schade, in: Die Kirche, 02.04.2006

Sorry, no english text version available.

Scharein bei Wall, 2006 - www.scharein.de

"Günter Scharein bei Wall"

Berliner Künstler zeigt Werke aus 40 Jahren

Sorry, no english text version available.

"Spiel bewegter Unbeweglichkeit aus: KULTURpur, 2005, S. 22/23"

Sorry, no english text version available.

 

texts

celesQue, 2011
Stefan Hansen und Edzard Reuter (Herausgeber)
Interview with Günter Scharein, 14.10.2006 in Berlin
Jürgen Leinemann, journalist (Der Spiegel)
Scharein, 2006
Eine kleine Sehschule am Beispiel des Isenheimer Altars
Dr. phil. h.c. Andreas Mertin, 2006
Dr. Renate Wiehager, 2005
Hans-Dieter Fronz
Rainer René Müller, 1986